Geisterseite

Explorer2000
Beiträge: 5
Registriert: 08. Okt 2023, 14:24
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Geisterseite

Beitrag von Explorer2000 »

Hallo,

also auch ich schaue wirklich nur alle "Jahre" mal hier rein nur um zu erhaschen, kommt ne neue CD? Nein. Okay. Alles klar.

Ich musste mich gerade sogar neu registrieren, weil ich nach Umgestaltung des Forums nicht mehr reinkam, wahrscheinlich weil ich damals noch eine andere E-Mails Adresse hatte.

Habe diesen Thread mal überflogen. Warum mich das jetzt dazu bewegt, mal wieder was zu schreiben, kann ich nicht genau sagen.

Ja auch ich bin mir der Hörspielmusik von Carsten aufgewachsen und hatte jahrelangen ein nostalgisch, wohliges Gefühl beim Hören. Es gab ganz am Anfang der BNO Zeit eine Phase, da war ich Feuer und Flamme. Sogar interviewt habe ich Carsten und ihn einige male live getroffen. Ich war damals wirklich Seelig, mein Idol getroffen zu haben. Was ist nun? Jahre später?

Nun ich habe bemerkt, dass es sich hier in dem Forum immer nur um das Gleiche Thema dreht, Carsten möchte neue CD veröffentlichen, kündigt was an, und Fans warten, es passiert nichts, es wird gemeckert. Nach einer gewissen Zeit ist das sehr ermüdend, zumal das Forum auch sonst nicht wirklich viel interessantes bietet. Es geht immer nur um die BNO. Dabei hat Carsten noch so viel mehr im Leben geleistet, als diese Musik. Ja die Musik war klasse, aber nachdem ich sie nun auch jahrelang (inzwischen sogar auf Spotify) hören konnte, habe ich mich irgendwann auch mal ausgehört und selbst die Nostalgie ging immer mehr flöten. Mit den Hörspielen habe ich kaum noch was zu tun, weil sie mich einfach langweilen, weil sie eben für Kinder gemacht sind. Bei aller Nostalgie. Irgendwann entwickelt man sich weiter, wird erwachsen und entwickelt andere Interessen. Ab und an hört man sich noch mal nen Track an und denkt, Achjaaa der Carsten. Hat kurz ein schönes Gefühl und realisiert dann aber, dass man dieses Gefühl eben nur als Schatten von damals kurz wieder holen kann. Die Zeiten wo man mit wohligen Schauern den "spannenden" Geschichten im Bett gelauscht hat, sind einfach vorbei. Inzwischen kann ich mir mir das "Gequäke" der Hörspiele auch nicht mehr anhören, da ich inzwischen eher zu Hörbüchern gewechselt bin, die Themen behandeln, die man als erwachsener Mensch eben interessant findet.

Hätte ich das vor 10-15 mal gedacht? Nein, Damals dachte ich, ich werde ewig die Drei ??? oder TKKG hören. Aber Pustekuchen. Schon vor Jahren habe ich bei der 150igsten Folge Drei ??? aufgehört zu sammeln, weil es mich nervte, immer das gleiche die Geschichten wurden nicht besser, sondern eher schlechter und ich hatte immer diese drei erwachsenen Menschen vor meinem geistigen Auge, die jungendliche verkörpern sollten. Der Zauber war weg. Ich habe letztlich alle meine Kassetten verschenkt. Bis auf die ersten 42 Folgen mit der Originalmusik. Die ich noch mit der roten Hülle habe. Ja hier war ich dann doch ein bisschen sentimental. Konnte sie nicht weggeben. Aber letztlich stehen sie nur in einem Schrank und aus Platzgründen nicht mal so, dass man sie sehen kann. Sondern unterm Bett. Und nehmen Platz weg und oft frage ich mich oft, "was will ich noch damit?" Warum mit Krampf an vergangenem klammern?


Worauf ich hinaus will: Das Leben geht weiter und ich habe mich in eine andere Richtung entwickelt. Und wenn ich diese Forumsbeiträge so lese, denke ich manchmal, wie sehr kann man an etwas klammern, was schon seit Jahren tot ist? Diese Musik interessiert niemanden. Die neue Generation kennt sie nicht mal mehr. und wer gerne Fusion und Jazz Rock hört, hat eine Riesenauswahl an großartigen Bands. Brecker Brothers, Weather Report, Rosie Foster um nur ein paar zu nennen. Bands die wesentlich spannender sind, und nicht so repetativ wie Carstens Musik. Denn Carstens Musik ist sicherlich Anspruchsvoller als so manch andere Musik für Kinder. Absolut. Versteht mich nicht falsch, ich höre sie ab und zu selber noch. Aber höre ich sie, weil sie objektiv wirklich so genial ist, oder weil sie eben Erinnerungen auslöst? Da kann man auch mal ehrlich zu sich selbst sein.

Würde ich eine neue CD kaufen? Ja. Aber eigentlich nur aus Sammlergründen und noch ein bisschen Sentimentalität. Und natürlich freue ich mich, wenn ich Carsten unterstützen kann. Aber sitze ich nun hier und warte Jahr um Jahr um etwas zu kaufen, von dem ich denke, dass es die Musik darauf wert ist? Eher weniger. Ich kann sie, wie gesagt auch auf Spotify hören und im Grunde kaufe ich schon seit den 00er Jahren keine CD's mehr. (Dann lieber mal eine LP)

Ich denke mir, wenn Carsten die Musik anders vermarkten würde, als Fusion, und für Jazz und Fusion Liebhaber, könnte sie auch andere Menschen erreichen, als nur die Kassettenkinder von damals. Aber im Grunde möchte er das Thema inzwischen auch nur abhaken, und erledigt wissen. Das weiß ich von ihm persönlich. Denn hier im Forum wird er immer nur auf diese 3 oder 4 Jahre Schaffen aus seinem Leben reduziert und dann werden die Leute zum Teil auch noch unverschämt oder fordernd.

Da wüsste ich auch nicht, ob ich da noch groß ambitioniert wäre. Der Mensch kommt in ein Alter, hat gesundheitliche Probleme und hier tummeln sich ewig Junggebliebene und wollen JETZT ihr Eis haben. Und außerhalb dessen interessiert das was hier passiert wirklich niemanden. Ich denke, da kann man froh sein, wenn die 5. CD überhaupt erscheint, und wenn nicht, werde ich denken. Joa...schade. Aber so schlimm ist es auch nicht. Denn diese Musik ist nicht alles. Leben geht weiter.

Und das ist nur meine Entwicklung, wenn der eine oder andere hier immer noch genauso einen Spaß an den Musik von Carsten hat. Super. Danne genießt es. Ihr könnte die Hörspiele immer noch mit der gleichen Freude hören, wie damals. Klasse. Genießt es. Manchmal wünschte ich, ich könnte es. Einfach damit ich noch etwas habe, das mich an unbeschwertere Zeiten erinnert. Aber ich kann mich ja nicht zwingen. Diese Entwicklung geschah von selbst und automatisch. Dafür habe ich noch andere Themengebiete, wo das für mich mir der Nostalgie besser funktioniert. Das sind bei mir alte NES und SNES Games. Die ich immer noch wahnsinnig gerne zocke. Aber hier habe ich Nostalgie, plus Aktivität und Herausfoderung, was mir immer noch Spaß macht. Und wer weiß, vielleicht höre ich mir sogar irgendwann mal wieder die alten Folgen an. Nur um noch mal reinzuschnuppern.

Der letzte Absatz soll nur deutlich machen, dass ich niemandem seine Freude an diesen Dingen madig machen möchte. Sondern wo jeder sich selbst wiederfindet in meiner ganzen Geschichte, entscheidet jeder für sich. Ich freue mich nur, wenn ich einen Gedankenanstoß geben konnte, das der eine oder andere sich mal reflektiert und sich fragt: "mache ich das hier eigentlich noch mit Freude? und weil es mich wirklich erfüllt? Oder ist es an der Zeit auch mal weiter zu ziehen und andere spannende Dinge des Lebens zu entdecken."

In diesem Sinne, allen einen schönen Sonntag und liebe Grüße an dich Carsten, falls du es liest.

Euer Explorer!
Benutzeravatar
Bengt
Beiträge: 28
Registriert: 04. Mai 2021, 17:50

Re: Geisterseite

Beitrag von Bengt »

Beim lesen deines langen Texts bin ich sowohl zustimmend, als auch nicht.. Ich bin mittlerweile auch annähernd 50 Jahre alt und trotzdem genieße ich die Musik bei jedem hören. Ich habe auch Carstens Solo-Alben und mag auch diese sehr gerne. Auch Frumpy hat echte Klassiker hervorgebracht.

Ich höre die Musik, oder auch andere Musik wie Heavy Metal. Klassik oder Pop immer genau dann wenn ich Lust darauf habe. Höre alte, sowie auch moderne Hörspiele und auch seit Jahren Hörbücher. Ich habe auch sämtliche MCs der drei Fragezeichen und solange ich nicht im Stehen schlafen muss aus Platzmangel ist es kein Problem, ob sie im Schrank oder Koffer oder wo auch immer lagern.. Es ist einfach jedem selbst überlassen, wie er glücklich mit seinem Leben und seiner Passion für was für Hobbies oder Sammlungen auch immer wird.

Was ich auch nicht gut finde sind gewisse schriftliche Äußerungen die immer mal wieder von anderen Personen, sei es fake oder echt, gepostet wurden.. Manchmal nimmt da die Leidenschaft, oder Ungeduld überhand. Wir leben halt auch in einer Zeit, wo wir fast immer sofort Zugriff auf alles was wir uns grad wünschen auch haben. Früher war es zum Beispiel nur möglich z.B. Autos oder Fernseher zu bekommen, wenn man geduldig gespart hat. Heute alles easy finanzierbar und sofort hat man es.

Ich betone deshalb das ich leidenschaftlich gern Carstens bzw die Musik seiner jeweiligen Schaffensperiode höre und kein Problem damit habe auch etwas zu warten. Ich werde dann wieder mit Nostalgie und als Musikfan lauschen. Was mich bloß nicht zustimmen lässt, ist der Punkt, dass man sich doch weiter zu entwickeln hätte bzw. es auch andere Musik gibt.. das eine schließt doch das andere nicht aus, oder?

Ich bin jedenfalls gerne hier und freue mich wenn es etwas Neues gibt. Ich wünsche euch allen einen guten Start in diese neue Oktoberwoche und hoffe es geht Carsten und auch Lillebror und dem gesamten helfendem Team gut und ich werde auch weiterhin ein treuer und geduldiger Fan sein. Hummel Hummel!
Benutzeravatar
El Diablo
Beiträge: 32
Registriert: 04. Mai 2021, 17:50

Re: Geisterseite

Beitrag von El Diablo »

Hallo. Da hat Explorer ( Willkommen zurück übrigens) mal ein schönes Statement gesetzt, dem ich zum Teil zustimme. Ja,ich geb zu Geduld ist eine Tugend.. Asche auf mein Haupt.
Es ist jedoch nicht so, daß ich jetzt unbedingt " mein Eis will", es ist halt auch bedenklich, wenn ein Künstler aus welchem Grund auch immer,denn den wissen wir ja nicht, sich gefühlt Jahrelang nicht meldet. Nicht allein wegen der BNO5 sondern auch auf Geburtstagsgrüße etc.antwortet Carsten ja nicht mehr..

Das mit den Hörspielen ist bei mir wie auch bestimmt bei vielen Anderen Stimmungssache.
Ich höre sie nicht am laufenden Band, jedoch immer wieder einmal.
Die Musik steht dabei für mich separat, ich bin froh,daß es die BNO's gibt,denn ich höre sehr gerne ausgefallene Instrumentalstücke, und da ist Carstens Musik hervorstehend.

Ich besitze noch " Humor Rumor", " Mother Goose Shoes" auf Vinyl, sowie mein Lieblings - Nicht-BNO-Werk " New York Times" auf CD, habe mich also auch außerhalb der Hörspiel Musik mit Bandstand beschäftigt.

Es ist eher als Kompliment zu verstehen, das die letzte BNO sehnsüchtig erwartet wird, sie soll ja auch,so viel ich weiß, fertig produziert sein (?)
Wenn halt garkein Lebenszeichen mehr kommt macht man sich halt so Gedanken, denn Carsten ist ja auch nicht mehr der Jüngste..

Wie dem auch sei, ich finde Dein Schreiben super und hoffe,das daraufhin auch mehr Leute mal etwas schreiben werden.
LG El Diablo
" Ich halte es für möglich, das er noch lebt
denn seine Verletzung von damals...
die war ja nicht schwer"😈
Explorer2000
Beiträge: 5
Registriert: 08. Okt 2023, 14:24
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Geisterseite

Beitrag von Explorer2000 »

@Bengt: natürlich schließt das eine, das andere nicht aus. Und wie gesagt, ich mag ja die Musik von Carsten auch noch nach wie vor, es ist aber eben nicht nicht mehr diese Euphorie, wie sie es mal war. Und eben dadurch, dass hier leider nur noch wenig passiert, ist das Theme BNO stark in den Hintergrund gerückt und ich kann verstehen, wenn Carsten da aufgrund genannter Dinge (Gesundheit, Verpflichtungen) da vielleicht nicht mehr ganz hinterher ist.

Nichts desto Trotz schaue ich ja ab und zu rein, ob es eine neue CD gibt. Denn ich bin ja nicht gänzlich uninteressiert. Aber ich würde das nicht "warten" nennen.

Der Kern meiner Aussage sollte auch sein, dass manche hier den Eindruck vermitteln, das es nichts anderes mehr gibt als die BNO, und man sich hier auch mal in seinen Worten etwas zurückhalten kann.

@El Diablo: Danke (für das Willkommen zurück) Carstens erste Alben besitze ich auch noch und höre sie gelegentlich auch sehr gerne. Und grundsätzlich, stimmt es das Musik und Hörspiele stimmungs- und vielleicht sogar Lebensphasenabhängig sind.

Ich denke aber diese ganz große Freudse beim Hören der BNO, wie sie anfangs war, (breites Grinsen im Gesicht) ist nach den Jahren dann doch verschwunden.

Aber ich habe mir gerade mal die Datenblätter zu den neuen Vinyl Editonen durchgelesen und muss sagen, dass es so schön aufgemacht ist, dass auch bei mir son ein bisschen das alte Feeling zurück kam. Einfach weil da so viel Liebe zum Detail drin steckt. Verpackung und Aufmachung macht eben doch einiges her.

Zu Carstens "Nicht präsent sein": Wie gesagt, er hat sicher einiges um die Ohren. Mein letztes Treffen mit ihm ist auch schon einige Jahre her, und schon damals bemerkte man bezüglich dieses Themas BNO eine gewisse Ausgebranntheit bei ihm. Ich glaube, dass es ihm damals auch recht nahe ging, dass sich so viele über die BNO Vol.4 beschwert haben, dass sie nicht mehr den Originalsound der Musik haben und Stücke sehr frei neuintepretiert wurden. Teilweise war die Wortwahl damals auch schon unter der Gürtellinie.

Da ich selber Musik produzierte, weiß ich wieviel Liebe im Detail in solchen Dingen steckt. Und wenn das nicht gewürdigt wird, was der Künstler mit seiner "eigenen" Musik macht und wie er sie intepretiert, kann das schon etwas mit einem machen. Wir düften nicht vergessen, das Carsten an dem Ganzen sicher keine goldene Nase verdient. Er macht es in erster Linie für die Leute aus dem Forum hier und vielleicht noch dem einen oder anderen, der hier nicht aktiv ist. Und ich weiß wirklich nicht, inwieweit das Ganze auch ein Herzensprojekt für Carsten ist.

Nach den anfänglichen ZwiDU Informationen ist es sicherlich seltsam, dass ja nun wirklich Jahre lange gar nichts mehr kommt. Das kann man doof finden, aber ein Grund so zu reagieren ist das nicht. Und da habe ich hier bei dem einen oder anderen das Gefühl, dass sie nur sitzen und warten und bei jeder Gelegenheit stunk machen oder ihren Frust ablassen.

Man kann das Ganze auch mit einer gewissen Gelassenheit angehen.

Wie man sieht, kaum wieder angemeldet, gleich wieder drin im Gespräch und das ja dann doch auch wieder ganz nett.
Benutzeravatar
El Diablo
Beiträge: 32
Registriert: 04. Mai 2021, 17:50

Re: Geisterseite

Beitrag von El Diablo »

Du hast es immer verstanden Dich so zu artikulieren, das es den Leser neugierig macht. Darum cool das Du dich nach langer Zeit wieder gemeldet hast. Würde mir mehr von solchen Posts wünschen, allein um den Dialog zu genießen. Und da hast Du Recht, von wegen Stunk machen, ich war damals entsetzt wie übel die BNO' 4 aufgenommen wurde, zumal sie mir bis jetzt vom Feeling her am besten gefällt. Ich wurde diesbezüglich auch schon angegangen obwohl dies mein rein persönlicher Geschmack ist. Sie war halt nicht so " Gefällig" und glatt wie die anderen und gerade das hat mir sehr gefallen.
Ich hoffe das es in Zukunft noch mehr Beiträge von Dir geben wird. LG El Diablo
" Ich halte es für möglich, das er noch lebt
denn seine Verletzung von damals...
die war ja nicht schwer"😈
Benutzeravatar
Bengt
Beiträge: 28
Registriert: 04. Mai 2021, 17:50

Re: Geisterseite

Beitrag von Bengt »

Hallo ihr Beiden! :-) Schön das solche Ur-Mitglieder der Community noch da sind und euch herzlich wilkommen im Dialog!;-)

Ich finde auch das einige sehr hart geschrieben haben, allerdings darf man auch nicht vergessen, das hier einige Teilnehmer wohl auch per Hack bzw. unter Namen anderer User gepostet haben und ich meine mich zu erinnern, das speziell von einigen dieser "Kerls" die teils schlimmsten Posts hier kamen. Scheinbar sind diese nun total verstummt, ein Glück!

Ichh verstehe die Empfindung auch volkommen, das man bestimmte Musik vielleicht auch irgendwann nicht mehr so enthusiastisch oder leidenschaftlich gern hört wie früher. Eigener Geschmack ändert sich, das Alter und natürlich kann man sich auch übersättigen.. Mir fällt zum Beispiel auf, das ich bestimmte 80s Hits mittlerweile kaum noch ertragen kann.. oder nur nach längerer Pause.;-) Mir gefallen wie gesagt viele der geschaffenen Werke super gut und ich bin stolz die Musik im Delphi auch mal live genießen konnte.

Mir hat es auch immer gefallen hier zu lesen oder auch selbst zu antworten. Ich finde bei allem immer entscheidend das Freundlichkeit und gegenseitiger Respekt über allem anderen steht. Es ist mir bei einigen Leuten aufgefallen, wie sie von geradezu hündischem anbiedern zu ungeduligem, ja fast hässlichen Tiraden gewechselt haben.. bis sie die Ungeduld sogar gänzlich von hier vertrieben hat.. Ich würde mich jedenfalls sehr freuen, wenn hier wieder zu dem Miteinander gefunden wird, was es vor Jahren bereits gab. Ich beteilige mich jdenfalls gerne an der Umsetzung! :-)

Ich finde jede BNO toll und freue mich das ich alle Folgen sowie DVDs erstehen konnte und solte die Vol.5 Realität werden, bin ich mit der Erste der sich glücklich schätzt sie kaufen zu dürfen.:-)

Ganz liebe Grüße nochmal an euch lieber Explorer und lieber El Diablo (Folge Teufelsberg übrigens eine der besten ever) ;-) und natürlich auch an CeBee und die Community!
Benutzeravatar
El Diablo
Beiträge: 32
Registriert: 04. Mai 2021, 17:50

Re: Geisterseite

Beitrag von El Diablo »

Hi Bengt ( Übrigens auch mega die Silberne Spinne)
Ich hab mich sehr gefreut über das Miteinander und das hier wieder ein bisschen Leben in der Bude ist.
Ja das mit dem übersättigt sein,speziell mit 80er Hits kenn ich auch zu gut. War ne tolle Zeit, aber dieses krampfhafte festhalten geht mir genauso gegen den Strich.
So ist es allerdings nicht bei mir mit den Bohn Werken. Zugegeben im Moment höre ich ihn eher selten, bin ( mal wieder) auf dem Dub Musiker " Scientist " hängen geblieben, wer ihn nicht kennt dem kann ich nut empfehlen sich mal einiges von ihm anzuhören.

Die BNO5 hätte mich jetzt auch mehr gefreut als das Vinyl Release von 4 + Live ist aber schonmal erfreulich das es in dieser Form weitergeht.

Liebe Grüße an Euch
" Ich halte es für möglich, das er noch lebt
denn seine Verletzung von damals...
die war ja nicht schwer"😈
Antworten